Teamentwicklung / Teamcoaching / Arbeitsabläufe

Alle der folgenden Seminare können nach Ihren Vorgaben im Rahmen von kollegialen Fallberatungen an aktuellen Situationen/ Fällen Ihrer täglichen Arbeit ausgerichtet werden.

Die Seminare in diesem Bereich können als Gesamtkonzept (prozessorientierte Begleitung / Teamcoaching) in regelmäßig wiederkehrenden Terminen zusammengefasst werden.


„...Gutes erkennen, Ressourcen benennen...“

  • Ressourcenorientierte Bewertung meines Teams und des Systems, in dem ich arbeite (Struktur, Hierarchie etc.)
  • Wie entstehen unsere täglichen Entscheidungen?
  • Was ist der Auftrag des Systems?
  • Was ist mein Auftrag in diesem System?
  • Wie nutze ich das System?
  • Wie schützt mich das System?

„... das Team bin ich...“

  • Welcher Teamgedanke herrscht bei uns?
  • Wie nutze ich mein Team?
  • Wie nutze ich meinem Team?
  • Wie (be)nutzen andere das Team?
  • Welche Abläufe helfen mir weiter?
  • Welche Abläufe würden mir noch weiter helfen?
  • Zu welchen Kompromissen bin ich bereit?
  • Welche Sicherheiten kann mir das Team geben?
  • Wie gebe ich zurück, was ich selbst einfordere?

„... von der Last zur Lust der Entscheidungen...“

  • Wie kommen unsere Entscheidungen zu Stande?
  • Wie sind meine Entscheidungen durch mein Team abgesichert?
  • Wie werde ich mir sicher, das Richtige zu tun?
  • Bei welchen Entscheidungen fühle ich mich gut oder schlecht?
  • Habe ich das schlechte Gefühl, „Gott zu spielen“?

„...nur was ich schätze, kann ich schützen...“
  • Was leisten wir bereits?
  • Welches Menschenbild bewegt uns?
  • Was fällt uns schwer?
  • Was brauchen wir? Was wünschen wir uns?
  • Welche Ressourcen haben wir?
  • Wer/was wollen wir werden? Bis wann?
  • Was wollen wir dafür leisten?
  • Wie und wann arbeiten wir daran?
  • Was werden wir nicht alleine schaffen?

„...jedes Schicksal raubt mir ein Stück meiner Seele...“

  • Wie finde ich das gesunde Maß aus Nähe und Distanz?
  • Wie schütze ich mich vor Vereinnahmung?
  • Kann ich mich vor Betroffenheit schützen?
  • Welche Schicksale nehme ich mit nach Hause?
  • Wie kann ich meine Familie vor meiner Arbeit schützen?
  • Wie können mir Rituale helfen, diesen Koffer voll Schwermut an der Arbeitstür stehen zu lassen?

„...nichts Gutes passiert schnell ...“

  • Wie funktioniert mein Zeitmanagement?
  • Fühle ich mich organisiert?
  • Woher kommt oft dieser „Knoten im Kopf“?
  • Was hält mich auf?
  • Was ärgert mich im täglichen Ablauf?
  • Warum bleibt am Ende des Tages noch so viel Arbeit übrig?
  • Habe ich das Recht manche Dinge wichtiger zu finden als andere?

„…vom Anderssein…“ - Menschenbilder in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern
  • Welches Menschenbild bewegt mich?
  • Wie kann ich bewusst mein Menschenbild zum Wohl der mir anvertrauten Kinder und Jugendlichen einsetzen?
  • Wie kann ich die Beziehungen durch mein Menschenbild positiv beeinflussen?
  • Wie kann ich Ressourcen besser erkennen und sinnvoll nutzen?

„…die Dinge brauchen ihre Zeit…“ - Zeitmanagement
  • Basisregeln des Zeitmanagements
  • Kommunikationsübungen
  • Kooperationsübungen
  • privates Zeitmanagement
  • Kunst oder künstlich?
  • Was macht mir Druck was entlastet mich?
  • Zeitmanagement in der Teamgestaltung

„…auf Kurs bleiben…“ - Methoden der Fallbesprechung

  • Das Seminar wird verschiedene Methoden der Fallbesprechung vorstellen und direkt praktisch umsetzen.
  • Struktur als Arbeitshilfe
  • Intervisionsmethoden
  • Reflekting Team
  • Projektionsteam
  • Hypothesenteam
  • Case- Management