Krankheitsbilder / krankheitsbedingte Verhaltensweisen

Alle der folgenden Seminare können nach Ihren Vorgaben im Rahmen von kollegialen Fallberatungen an aktuellen Situationen/ Fällen Ihrer Arbeit ausgerichtet werden.


„…vom Irrgarten im Kopf…“ - ADHS/HKS

  • Ursachen und Möglichkeiten der Entstehung von ADS/ADHS
  • vom Verdacht zur Diagnose
  • krankheitsbedingte Verhaltensweisen
  • Welche Möglichkeiten der Therapie gibt es? Was ist wichtig bei der Behandlung von ADS/ADHS?
  • Wie gehen wir als Familie als Lehrerin oder Erzieherin gut mit einem Kind mit ADS/ADHS um?
  • Sie werden üben, mit den Augen der Kinder zu sehen, zu fühlen, zu erleben und zu verstehen.
  • Hilfreiche Strukturen und Rituale

„…wenn Spalten spaltet…“ - Borderline-Persönlichkeitsstörungen

  • Erläuterungen zu krankheitsbedingten Verhaltensweisen
  • Einfühlen in das „spannende“ Erleben
  • Macht und Ohnmacht
  • Kommunikationsübungen
  • Koordinationsübungen

„…ungründig Traurig…“ - Kinder und Jugendliche mit emotionalen Störungen „erleben“ und betreuen

  • Erläuterungen zu krankheitsbedingten Verhaltensweisen
  • Einfühlen in die isolierte Erlebenswelt
  • Macht und Ohnmacht
  • Kommunikationsübungen
  • Koordinationsübungen

„…den Anschluss verpasst…“ - Kinder und Jugendliche mit Anpassungs- und Persönlichkeitsstörungen

  • Erläuterungen zu krankheitsbedingten Verhaltensweisen
  • Einfühlen in das „spannende“ Erleben
  • Macht und Ohnmacht
  • Kommunikationsübungen
  • Koordinationsübungen

„…vom schmalen Grad…“ - Schizophrene Psychosen schizoaffektive Störungen im Kindes- und Jugendalter
  • Was ist eine Psychose? Wie entsteht eine Psychose?
  • Wie wirken die Medikamente?
  • Welche Art der Betreuung ist sinnvoll?
  • Was kann zu erneuten psychotischen Episoden führen?
  • der soziotherapeutische Ansatz
  • In diesem Seminar möchten wir anhand eines Fallbeispieles Verständnis für die krankheitsbedingten Denk- und Verhaltensprozesse schaffen und hieraus Handlungsstrategien und Ansätze zu pädagogisch-therapeutischen Betreuungskonzepten entwickeln.

„…vom ganz besonderen Planeten…“ - Betreuung Kinder und Jugendlicher mit autistischen Störungen
  • Was ist Autismus?
  • Was sind autistische Züge?
  • Welche Erklärungsmodelle und Betreuungskonzepte gibt es?
  • Soziotherapeutische Betreuung als Chance im integrativen Modell.
  • sensorische Integrationstherapie
  • TEACCH
  • Erfahrungsberichte aus dem soziotherapeutischen Zentrum Stendal

„…der stumme Schrei…“ - Kinder und Jugendliche mit mutistischen Störungen

  • von der Macht des Schweigens
  • Macht und Ohnmacht der Helfer
  • Kommunikationsübungen
  • krankheitsbedingte Verhaltensweisen
  • soziotherapeutische Ansätze

„…die fremde Macht…“ - Kinder und Jugendliche mit Zwangserkrankungen
  • krankheitsbedingte Verhaltensweisen
  • die Entstehung von Zwangserkrankungen aus sozialpsychiatrischer Sicht
  • Macht und Ohnmacht der Helfer
  • Sicherheiten geben / Sicherheiten spüren

„…die geraubte Seele…“ - Kinder und Jugendliche mit Angsterkrankungen

  • krankheitsbedingte Verhaltensweisen
  • die Entstehung von Angsterkrankungen aus sozialpsychiatrischer Sicht
  • Macht und Ohnmacht der Helfer
  • „der Weg ist das Ziel“ …soziotherapeutischer Ansatz
  • Chancen erlebnistherapeutischer Projekte

Weitere Seminare zu Krankheitsbildern sind auf Anfrage jederzeit möglich.